Zahnarzt Museum
Ausstellung Historie
Muldental Sachsen
Zschadrass Colditz
Newsarchiv

Ab 20.03.20 erst einmal geschlossen

von andreas am 18.03.2020 11:32 Uhr
Ab 20.03.2020 bleibt das Dentalhistorische Museum geschlossen. Auf Emfehlung der sächsischen Staatskanzlei sollten erst einmal alle öffentlichen Einrichtungen geschlossen bleiben.
Wir schauen, wenn es die Umstände erlauben, am 03.04.20 wieder zu öffnen. Vielleicht etwas optimistisch, aber das sollten wir alle bleiben, es wird weiter gehen.
Ich werden rechtzeitig berichten, schauen Sie gelegentlich auf der Seite des Museums.
Wir sind trozdem meist vor Ort, es gibt viel andere Arbeiten. Sie können uns erreichen unter:
Telefon Museum 034381 189506
Andreas Haesler0174 3261161
E-Mail dentalmuseum@gmx.de
oder auf dem Glände des Museums in den weiteren Häusern Bibliothek, Technikum oder Gästehaus.

Kommen Sie gut durch diese etwas anderen Wochen.
Andreas Haesler

Wir haben vorerst weiter geöffnet

von andreas am 15.03.2020 9:26 Uhr
Wir haben vorerst weiter für Sie geöffnet.

Bitte trotzdem immer die aktuellen Nachrichten lesen, sollte sich etwas verändern, schreiben wir es sofort auf dieser Seite.

Wir sind nur ein kleines Museum und haben -leider- noch nicht die großen Besucherströme, achten aber sehr, auf die regionale Entwicklung und Hygiene.

Zur Zeit gibt es viele größere Baustellen um das Museum herum und im Gebäude der Bibliothek. In den Archiven sind viele einzelne Bereiche in Bearbeitung. Wann ganz genau das neue Museumsdach angefangen werden kann, wird erst am 23.03. weiter entschieden.
Deshalb bleibt zur Zeit wenig Zeit für andere Berichte.

Es zeichnen sich auch in diesem Jahr wieder große Ereignisse ab. So kommt einges von Herrn Prof. Dr. Hans-Joachim Schmidt aus Stuttgart zu uns, bisher schon ein ganz besonderer Schatz, eine weitere wirklich große und international bekannte Persönlichkeit ... mehr

Eine unglaubliche Geschichte beginnt vor 20 Jahren

von Andreas am 25.02.2020 13:49 Uhr
Nach dem sich zwei Sammlungen zu dem Bewahrten aus zwei Jahrhunderten unserer Fachgeschichte dazu gesellten, kam die Frage auf, was soll damit werden.
Privat sollte es nicht bleiben und so schrieb ich am 9.3.2000 an die Schlossgesellschaft Schloss Colditz „nirgendwo anders könnte ein dentalhistorisches Museum besser entstehen als im Muldentalkreis.“ Am 30.03.2000 kam es zu einer ersten Zusammenkunft auf Schloss Colditz und alle wichtigen Eckdaten konnten besprochen und ausgehandelt werden, so dass es im April 2000 schon zu einem ersten Rundschreiben an den Fachbereich kam. In diesem steht „Ich wende mich mit der Bitte … diese Sammlung noch interessanter zu gestalten, … Um einen großen Zeitraum darzustellen,“ Der erste Hinweis auf ein Wissenschaftszentrum.
Am 8. 9.2000 ist im Kanzleihaus des Schloss Colditz das Dentalhistorische Museum der Öffentlichkeit mit einer Festveranstaltung ... mehr

Eine große Entscheidung!

von andreas am 22.07.2019 10:56 Uhr
Eine große Entscheidung! Für die Geschichte der Zahnheilkunde die Bedeutenste seit der Geschichtsschreibung ab 1831.
Vorboten gibt es schon seit April 2008, seit dem sind im Wissenschaftszentrum des Museums, im Gebäude der Bibliotheca Dentaria, Räume für diese große Entscheidung geplant und frei gehalten worden. Im Frühjahr des Jahres 2018 nahmen die Gespräche wieder Fahrt auf und kamen am 21.06.2019 zur großen Entscheidung.
Die Sammlung Proskauer/Witt kommt nach Zschadraß.
Am 21.06.2018 ist die Entscheidung der Arbeitsgemeinschaft zur Proskauer/Witt Sammlung in Celle gefallen und Offiziell. Es ist eine gute Entscheidung, denn nun gehen beide, das Dentalhistorische Museum und Wissenschaftszentrum und die älteste zahnärztliche Sammlung der Welt einen gemeinsamen Weg. Alles was jetzt in unsere Geschichtsschreibung eingebracht wird, sei es die benötigten finanziellen Mittel, oder die ... mehr

ZahnÄrztetag in Magdeburg

von andreas am 26.03.2019 14:50 Uhr
Eine hilfreiche Idee!
Anlässlich zum Zahnärzteball in Magdeburg, organisiert von der Zahnärztekammer Sachsen-Anhalts, sollte der Erlös der diesjährigen Tombola dem Dentalhistorischen Museum und Wissenschaftszentrum zur Verfügung gestellt werden, um die dringendsten Probleme beheben zu können und den Erhalt dieser weltweit einzigartigen Dokumentation zu ermöglichen.
Die Freude unsererseits war groß, vor allem ein Hoffnungsschimmer am schon dunkler gewordenen Himmel und das Gefühl, wir sind doch nicht allein. Über einen eventuellen Betrag hatten wir uns keine Gedanken gemacht, weil eigentlich jeder Betrag hilft.
So war die Überraschung ein zweites mal noch viel größer, als uns der erzielte Betrag von sage und schreibe 3990,00 Euro bekannt gegeben wurden. Wir waren alle in den ersten Momenten ruhig und sprachlos, so groß war die Freude. Es kann sehr viel Gutes, vor allem Notwendiges ... mehr

Prof. Dr. Dr. Walter Hoffmann-Axthelm

von andreas am 14.02.2019 14:44 Uhr

Manchmal ist die Geschwindigkeit, in der sich unser Wissenschaftszentrum weiterentwickelt, atemberaubend. Schauen wir nur auf den Januar und Februar diesen Jahres, so können Sie feststellen, das Prof. Dr. Dr. Walter Hoffmann-Axthelm ein zweites mal auftaucht und vorallem berichtenswert ist. Gestern sind sechs große Umzugskisten aus dem Nachlass von Prof. Hoffmann-Axthelm aus einem Institut aus Berlin zu uns gekommen. Inhalt muss noch genauer gesichtet werden. Eines ist aber jetzt schon zu sehen, denn die bei uns befindlichen elf Rechercheordner für die Buchreihen "Die Geschichte der Zahnheilkunde" von Hoffmann-Axthelm sind jetzt fast vollständig und erhöht sich auf 27 Ordner. Eine jetzige Übersicht lässt vermuten, dass eventuell nur noch 3 bis 5 Ordner fehelen könnten. So ist eine der wichtigsten Dokumentationen zur ... mehr
Newsarchiv
Onlineanzeige
User gerade online:
5 Gäste Kein registrierter User online ! - Suchmaschine SBOT -

User heute schon online:
Heute war noch kein registrierter User online !Suchmaschine SBOT - Suchmaschine-GOOGLE -

Galerie-Zufallsbild
Stiftchenschiene nach Dr. Weigele, Deutschland um 1925
Stiftchenschiene


Umfragen
Wie sind Sie auf unsere Seite aufmerksam geworden ?

Ergebnis sehen

Warning: Unknown: write failed: Disk quota exceeded (122) in Unknown on line 0

Warning: Unknown: Failed to write session data (files). Please verify that the current setting of session.save_path is correct (/tmp) in Unknown on line 0